logo-header

Hi, wir sind Freigeist đź‘‹

Darf ich vorstellen: Wir sind Marko Kuzio, Alexander Sali und Tobias Tiefert und haben gemeinsam Freigeist gegrĂĽndet um den Alltag von Lehrerinnen und Lehrern zu erleichtern.

Uns begeistern die Chancen, die digitale Tools bieten um Bildung zu verbessern.

Wir arbeiten von München aus daran, Unterrichtsplanung so einfach und nachhaltig wie möglich zu machen. Unser Ziel ist es, durch effizientere Unterrichtsplanung Freiräume zu schaffen, damit Lehrkräfte individueller auf jede Schülerin und jeden Schüler eingehen können, mehr Zeit haben um über die kreative Weiterentwicklung ihres Unterrichts nachzudenken und durch eine ausgeglichenere Work-Life-Balance motivierter an ihre Arbeit herangehen können.

Als Startup stecken wir noch in den Kinderschuhen, freuen uns über erste Rückmeldungen zum Produkt und arbeiten fleißig daran, Freigeist immer weiter zu verbessern. Wir haben noch viel vor und wir hoffen, dass wir diesen Weg gemeinsam mit dir gehen können.

Momentan arbeiten wir ohne Investoren an Freigeist und stemmen das, indem wir die Arbeitszeit in unseren bisherigen Berufen reduziert haben um diese Zeit für Freigeist nutzen zu können.

Hier bekommst du ein paar Hintergrundinformationen zu uns:

Marko Kuzio

Marko ist der Programmierer in unserem Team und kĂĽmmert sich darum, unser Produkt auf höchstem technischen Niveau umzusetzen. Dabei hilft ihm seine lange Erfahrung als selbständiger Softwareentwickler. Vor seiner Selbständigkeit hat Marko viele Jahre in Digitalagenturen gearbeitet und dort ein Entwicklerteam geleitet.

Alexander Sali

Alex ist Förderschullehrer mit großer Leidenschaft für digitale Medien. Als Pädagoge des Teams bringt er viel Know-How aus der Praxis ein und beschäftigt sich intensiv mit den Möglichkeiten digitaler Medien für den Einsatz in der Schule. Seit September 2018 arbeitet er bei der Regierung von Oberbayern und ist dort für die Koordination der digitalen Bildung an Förderschulen zuständig.
Folge Alex auf Twitter

Tobias Tiefert

Tobias ist Experte für User Experience Design. Seine Aufgabe ist es, sicher zu gehen, dass Freigeist leicht bedient werden kann und die Arbeit mit Freigeist so reibungslos und alltagsnah wie möglich funktioniert. Als Freelancer in diesem Bereich hat er bereits viele digitale Produkte begleitet.
Folge Tobias auf Twitter